Ihr Warenkorb
keine Pflanzen/Samen
Bohnenmix (Samen)

Bohnenmix (Samen)

Phaseolus vulgaris
Die ganze Vielfalt in einer Tüte, bunt gemischt.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Anellino de Trento Nano (Samen)

Buschbohne Anellino de Trento Nano (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Annelino de Trento“
Geflammte grün-violette Hülsen. Sie sind gebogen, in Österreich bezeichnet man solche Bohnen als Kipflerbohnen.
Sie sind fadenlos und besonders zart. Lediglich der Stielansatz muss weggebrochen werden. Ansonsten die Bohnen einfach mit wenig Aufwand entzweibrechen und verwenden.
Das Korn ist beige mit dunkelbrauner Zeichnung. Diese Sorte stammt aus Italien.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Aramis (Samen)

Buschbohne Aramis (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Aramis’
Zarte grüne Filetbohne mit schmalem, stäbchenförmigem Kern. Das Korn ist blauviolett-beige gesprenkelt.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Bohne Barbunya

Buschbohne Barbunya (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Sehr alte türkische Bohnensorte mit großen, ovalen, cremefarbigen Bohnen mit weinroter Maserung. Leicht süßlicher, bohniger Geschmack.
Breite grüne Hülsen. 


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Wachsbohne Black Pencil Pod

Buschbohne Black Pencil Pod (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Black Pencil Pod’
Eine Wachsbohne, welche schon von den Indianern Nordamerikas angebaut wurde.
Die gelben Hülsen sind fadenlos, knackig und lecker. Der Clou: Die Samen sind schwarz und können wie Trockenbohnen zubereitet werden.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Black Turtle

Buschbohne Black Turtle (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Black Turtle’
Schwarze Trockenbohne. Die grünen Hülsen können jung auch gegessen werden. Klassische Bohne in der mexikanischen und kreolischen Küche.
Kubanisches Rezept: Arroz con gries (Reis mit schwarzen Bohnen)
Alles fein würfeln: 2 Zwiebeln, 200g Speckschinken, 1 rote Paprika, 5 Knoblauchzehen. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
1 EL gerösteten und im Mörser zerstoßenen Kreuzkümmel, 250g Tomatenmark, 4 Lorbeerblätter, viel Salz und Pfeffer dazugeben. Kurz einköcheln lassen. Im großen Topf: 250 g schwarze Bohnen (über Nacht eingeweicht) vorkochen, sie sollen noch nicht ganz gar sein (sehr bissfest).
5 Tassen Reis (Parboiled) und die gebratene Würzmischung dazu, umrühren. Bis 1cm über der Masse mit Wasser auffüllen und 20 min köcheln lassen. Dazu grüne Tomatenscheiben.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Borlotto di Vigevano (Samen)

Buschbohne Borlotto di Vigevano (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Klassische italienische Trockenbohne mit nierenförmigen Samen, die hellbraun-dunkelbraun geflammt sind. Frische, noch weiche Bohnenkerne sind rosa-violett gestreift. Diese können nach etwa 60 Tagen geerntet werden.
Die Hülsen sind rot-grün geflammt. Gedacht ist diese Sorte weniger für die Hülsenernte, jedoch empfinden wir diese als besonders aromatisch, wenn auch nicht fadenlos.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Citroenboontjes (Samen)

Neu! Buschbohne Citroenboontjes (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Der Name kommt von den zitronengelben Bohnenkernen.
Auf zartviolette Blüten folgen kurze, grüne Hülsen.
Genutzt werden die Hülsen und die Bohnenkerne. Diese werden in der Suppe schön cremig.
Die Citroenboontjes sind eine alte, niederländische Sorte.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Contender

Buschbohne Contender (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Contender’
Die früheste grüne Bohne, die es weltweit gibt!
Die fadenlosen Hülsen reifen schon nach 48 Tagen. Aromatische Sorte von 1949.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Delinel (Samen)

Buschbohne Delinel (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Feine, lange, fadenlose, grüne Feinschmeckerbohne. Schwarze, glänzende, längliche Samen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Fin de Bagnol (Samen)

Neu! Buschbohne Fin de Bagnol (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Eine französische Bohnensorte mit besonders hübschen Kernen: länglich und dünn, mit einer altrosa Grundfarbe und beige Aufhellungen.
Die Hülsen werden bis zu 18cm lang und bleiben dünn. Es ist eine Filetbohne, also eine echte Gourmetbohne!


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Flageolet Chevrier Vert

Buschbohne Flageolet Chevrier Vert (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Flageolet’
Französische Bohnenspezialität. Geerntet werden die nierenförmigen Bohnensamen, wenn die Hülsen noch nicht ganz rascheltrocken sind. Die Samen sind dann hellgrün und zart. Die Bohnenkerne können gleich gekocht werden, dass Einweichen entfällt.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Friese Brune Woudboon (Samen)

Neu! Buschbohne Friese Brune Woudboon (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Alte, nur noch an der Nordseeküste zu findende Spezialität.
Wie der Name schon sagt, ist dies eine Bohnensorte mit hellbraunen Kernen, um den Nabel befindet sich ein ganz schmaler, lila Rand.
Die Bohnenpflanzen sind sehr robust: sie strotzen rauen Winden, vielen Regengüssen im Sommer und kühlen Nächten.
Die Bohnen werden traditionell als Eintopf gemischt mit Kartoffeln, Zwiebeln und etwas Apfel gegessen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Friese Gele Woudboon (Samen)

Neu! Buschbohne Friese Gele Woudboon (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Gelbe Form der nordischen Waldbohne. In Größe und Form wie der Bruder, die Friese Brune Woudboon, die Kornfarbe ist ein herrliches Gelb mit dunklem Nabel.
Es ist eine Bohnensorte, die nur lokal angebaut wird.
Im Winter werden die getrockneten Bohnen zusammen mit geräuchertem Speck gegessen oder mit Apfelmus und Röstzwiebeln.
Die Kerne schmecken im Vergleich zu anderen Sorten ziemlich süß.
Die Pflanzen zeichnen sich durch Beständigkeit und Robustheit aus. Die Blütenfarbe ist zartrosa. Die grünen, natürlich ebenfalls essbaren Hülsen, sind grün und breit.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Groeninger Strogele (Samen)

Neu! Buschbohne Groeninger Strogele (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Strohgelbe Bohnensorte mit rotem, ganz feinem Nabel.
Diese Bohne wurde früher in großem Umfang auf dem sandigen Boden der niederländischen Provinz Groningen angebaut, heute ist diese Sorte fast verschwunden.
Die Kerne sind hellgelb, gekocht sind sie sehr schmackhaft, mit weicher Textur und weicher Haut.
Jung geerntete, grüne Hülsen sind zwar nicht fadenlos, schmecken aber sehr aromatisch.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Knipselbone Hinrichs Riesen (Samen)

Neu! Buschbohne Knipselbone Hinrichs Riesen (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
In meiner Familie trocknete man früher ganze Bohnen in der Hülse: sie wurden auf große Gazerahmen gelegt. Daraus bereitete Oma eine besondere, sehr leckere Weihnachtssuppe. Dafür hat sie mehrere Sorten verwendet!
In Ostfriesland nimmt man unter anderem diese hier. Die grünen Hülsen werden mitsamt des schon ausgebildeten Kerns auf einen Faden gezogen und wie eine Girlande aufgehängt und getrocknet. Die so verarbeiteten Hülsen werden als Knipselbohne bezeichnet.
Für die Zubereitung im Winter werden diese Bohnen dann nur in Stücke gebrochen und zu einem herzhaften Bohneneintopf verkocht. Sie haben einen ganz besonderen, einzigartigen Geschmack, nach Bohnen und Edelpilzen. Der Suppe werden Kartoffeln und geräucherte Würste beigegeben.
Ausgepuhlte Kerne sind weiß mit zartrosa Zeichnung. Wer sich die Arbeit mit dem Trocknen nicht machen möchte, kann die Hülsen selbstverständlich auch im grünen Stadium essen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Masterpiece (Samen)

Neu! Buschbohne Masterpiece (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Von einer Reihe mit zwölf oder fünfzehn Pflanzen kann man laufend ernten, soviel, dass wöchentlich zwei bis drei Mahlzeiten bestritten werden können. Die grünen Hülsen sind lecker und zart, sie werden früh angesetzt.
Frische, noch weiche Bohnenkerne sind hellgrün. Mit nur 10 Minuten Kochzeit eine tolle Zutat für die gemischte Gemüsepfanne.
Ausgereifte, getrocknete Bohnenkerne haben eine cappuccinobraune Farbe.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Bohne Mayacoba

Buschbohne Mayacoba (Samen)

Phaseolus vulgaris
Alte Sorte aus Südamerika, genauer gesagt: Peru.
Selten ist eine Bohne so schön gelb gefärbt. Cremige Konsistenz, sie behalten auch beim Kochen ihre Form. Dünne, weiche Bohnenkernhülle.
Reift spät, jedoch früh genug.
Mittlerweile in ganz Südamerika populär, besonders Mexikaner essen sie am liebsten und sind ganz verrückt danach.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Merveille de Piemonte (Samen)

Buschbohne Merveille de Piemonte (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Gelbe, breite Hülsen mit hellgrünen und tief violettem Streifenmuster. Geschmacklich sehr gut. Beim Kochen verlieren sie dann aber ihre violettes Muster und sind buttergelb.
Die Bohnen werden bei laufender Ernte massenhaft nachgebildet.
Exzellente Bohne aus Frankreich.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Munachedda Nera (Samen)

Neu! Buschbohne Munachedda Nera (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Diese italienische Sorte hat viel Ähnlichkeit mit der Ying-Yang Bohne, die Hülsen sind jedoch breiter, sie messen etwa 2cm. Die Bohnenkerne sind zweifarbig, je zur Hälfte schwarz und weiß. Die Samen sind eiförmig.
Grüne Hülsen werden in großer Zahl schon sehr früh an den Pflanzen gebildet.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Noordhollandse Bruine (Samen)

Neu! Buschbohne Noordhollandse Bruine (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Traditionelle, hellbraune Bohnensorte aus der Provinz Zeeland in den südwestlichen Niederlanden nahe Antwerpen.
Die getrockneten Bohnen dienen als Wintervorrat, die frischen, grünen Hülsen werden im Sommer gegessen. Wer zu spät für grüne Bohnenhülsen erntet, kann die halbreifen, weißen Bohnenkerne verarbeiten. Schalen unbedingt trotzdem mitkochen, sie geben noch Aroma ab!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Pfälzer Juni

Buschbohne Pfälzer Juni (Samen)

Phaseolus vulgaris
Fadenlose frühe Bohne mit breiten zarten Hülsen. Sehr wohlschmeckend.
Klassisches Rezept: Butterbohnen
Bohnen mit Wasser und Bergbohnenkraut ca. 15 min kochen. Wasser durch ein Sieb abtropfen lassen. In einer Pfanne Butter zerlaufen lassen und die Bohnen nochmals kurz darin schwenken. Fertig.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Purple Queen (Samen)

Buschbohne Purple Queen (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Eine Buschbohne mit violetten Hülsen. Diese lassen sich besonders leicht ernten, da man die Bohnen schon von Weitem erkennt. Die Bohnen reifen früh. Die attraktiven Hülsen sind zart und fadenlos. Sie werden etwa 15cm lang.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Reade Krobben (Samen)

Neu! Buschbohne Reade Krobben (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
„Krobbe“ ist das friesische Wort für etwas, das klein ist. Damit werden die Körner beschrieben, denn sie sind im Verhältnis zu den anderen, großen Sorten der Nordseeküste doch recht klein.
Es ist eine der widerstandsfähigen Bohnen-Typen: die Pflanzen sind äußerst robust gegen Kälte, Nässe, Wind und Viren.
Die grünen Hülsen sind ebenfalls kurz, sie werden etwa 10cm lang und schmecken würzig-bohnig.
Die Reade Krobbe ist heute nur noch selten zu finden. In wenigen Hausgärten wird sie noch angebaut. Wer sie kennt, hütet die Kerne! Sie funkeln in den Farben karmesin und rosa.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Regina (Chioto) (Samen)

Neu! Buschbohne Regina (Chioto) (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Wahrscheinlich der älteste Typ der Borlotto-Bohne, der noch existiert. Die Kerne werden nicht sonderlich groß, sie haben eine beige Grundfarbe und weinrote, wenige Streifen und Zeichnungen. Die Form ist oval. Gekocht haben sie eine schmelzende, cremige Konsistenz und werden zusammen mit Pasta und Tomatensauce gegessen.
Besonders herrlich schmeckt aber ein Salat! Die Kerne kochen bis sie weich sind, dann erkalten lassen. Ein paar Endivienblätter grob zerteilen und eine Zwiebel in Ringe schneiden. Alles vermischen und mit Olivenöl und Balsamico beträufeln.
Die Hülsen sind kurz, etwa 10cm lang. In ihnen steckt ebenfalls das ganze Aroma von frischen, knackig grünen Bohnen!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Roma II (Samen)

Buschbohne Roma II (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Buschbohne mit breiten, grünen Hülsen.
Auch im dicken Zustand noch zart und ohne Fäden. Sehr guter, bohniger Geschmack. Schmeckt sogar am allerbesten, wenn die Bohnenkerne schon halb ausgebildet sind als dicke Bohne. Italienische Sorte mit weißem Korn.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Saint Esprit d'Oeil Rouge (Samen)

Buschbohne Saint Esprit d'Oeil Rouge (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Diese Bohne trägt auch den Namen Nonnennabel. Um den Nabel der weißen Bohnen befindet sich eine burgunderrote Zeichnung, die an den Umriss einer Nonne erinnert.
Die jungen Bohnenhülsen können frisch verzehrt werden, wenn sie noch grün sind. Später färben sie sich gelb, dann die frischen, noch weichen Kerne entnehmen. Die Nonnenzeichnung ist in diesem Zustand richtig pink!
Sind die Hülsen rascheltrocken, können die Kerne als Trockenbohne geernetet werden. Sie haben dann einen esskastanienartigen Geschmack.
Frühe und wunderschöne Sorte.
Das Rezept für Asiatische Bohnenbrühe finden Sie unter "Details"


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Samoa (Samen)

Buschbohne Samoa (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Eine ganz zarte Filetbohne. Die dunkelgrünen Bohnen werden etwa 14cm lang und 5mm dick und fadenlos. Sie sind ganz gerade.
Die Samen sind ganz klein, so klein wie ein Reiskorn, auch so geformt und gefärbt. Kurios!


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Schwarze Dalmatiner (Samen)

Neu! Buschbohne Schwarze Dalmatiner (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Schwarz-weiße Bohnensorte, um den Nabel schwarz mit vielen Farbspritzern über die gesamte Bohne. Die Kerne sind recht groß und nierenförmig.
Die Blüten erscheinen in zartrosa. Etwa Ende Juli kann man die grünen, fleischigen Hülsen ernten. Es ist eine frühe Sorte mit sehr hohem Ertrag.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Tabacchino (Samen)

Neu! Buschbohne Tabacchino (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Schön voll hingen die Pflanzen in diesem kalten Sommer. Obwohl aus Italien stammend, kommt die Sorte prima mit unserem Wetter zurecht.
Tabacchino hat toffee-farbene, nahezu perfekt ovale Samen. Die Blütenfarbe ist zartrosa, die Hülsen sind 10cm lang und flach geformt. Jung geerntet sind sie fadenlos, später fädig, der Geschmack rechtfertig jedoch die Arbeit!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Talisman (Samen)

Neu! Buschbohne Talisman (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Talisman ist eine köstlich Bohne mit grünen, schlanken Hülsen. Diese sind fadenlos. Es ist eine Filetbohne, also eine Bohne mit besonders zarten, fleischigen Hülsen.
Die Kerne sind länglich mit karamellbrauner Farbe und kaffeebraunen Verwirbelungen als Zeichnung.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Tante Ernas Wachtel (Samen)

Buschbohne Tante Ernas Wachtel (Samen)

Phaseolus vulgaris
Frühe Wachtelbohne mit ovalen Samen mit hellbrauner Grundfarbe und rosa bis dunkelvioletten Sprenkeln.
Leckerer Geschmack.
Im Jungstadium grüne Hülsen, später mit rötlichen Sprenkeln.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Tendergreen (Samen)

Buschbohne Tendergreen (Samen)

Phaseolus vulgaris
Ausgezeichnete, fadenlose Sorte. Die Hülsen sind grün und haben eine knackige Konsistenz.
Die Bohnen selbst reifen sehr früh.
Die Samen sind oval und länglich. Auf der schwarzen Grundfarbe sind viele beige bis maronenfarbige Sprenkel verteilt.
Tendergreen wurde 1925 von Calvin Keeney gezüchtet. Sie gehört zu den ersten fadenlosen Sorten überhaupt. Die Hülsen schmecken wie die meisten alten Sorten sehr aromatisch.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Triomphe de Farcy (Samen)

Neu! Buschbohne Triomphe de Farcy (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Eine französische Bohne mit 20cm langen Hülsen, im Querschnitt rund geformt.
Triomphe de Farcy ist keine zwergig wachsende Buschbohne, sondern hat schon Tendenz zur Reiserbohne. Die Pflanzen werden etwa 50cm hoch. Mit den lila Blüten sehen sie zu jeder Zeit hübsch aus, auch schon vor der Ernte.
Die Kerne sind maronenbraun mit schwarzer Zeichnung, teilweise fast vollständig von der Zeichnung überzogen, so dass man die Grundfarbe nicht mehr erkennt. Sie sind wie die meisten Filetbohnen stabförmig, länglich und schmal.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Tytania (Samen)

Buschbohne Tytania (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus ‚Tytania’
Tytania ist eine Sorte mit sehr breiten, gelben Hülsen.
Die Kornfarbe ist olivbraun. Die Hülsen sind besonders zart und aromatisch.
Die Hülsen reifen zahlreich und früh. Sie sind etwa 15cm lang und bis 2cm breit.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Verdolino (Samen)

Neu! Buschbohne Verdolino (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Kleine Gourmetbohne aus Italien. Die Sorte wird wegen ihres exquisiten Geschmacks hoch gelobt und ist begehrt.
Gelb-grüne Kornfarbe, um den Nabel dunkelgelb getönt. Die Blüten sind zartrosa, die Hülsen kurz, breit und grün.
Traditionell wird beides gegessen: die frischen, grünen Hülsen und die ausgereiften Kerne.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Wachs Beste von Allen (Samen)

Buschbohne Wachs Beste von Allen (Samen)

Phaseolus vulgaris
Eine herrliche gelbe Bohne mit außergewöhnlich hübschen Samen. Sie sind weiß und nierenförmig, um den Nabel herum mit einer Zeichnung versehen, bei welcher man mit einiger Fantasie einen menschliche Umriss erkennen kann.
Es ist eine der ältesten zugelassenen Sorten, sie ist seit 1942 im Handel.
Die gelben Hülsen sind dickfleischig, saftig und sehr zart.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Wade (Samen)

Neu! Buschbohne Wade (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Eine klassische Buschbohne mit grünen, rund geformten Hülsen.
Ausgezeichnet als frisch gekochtes Sommergemüse.
Diese Bohne wurde 1952 von Dr. B. Wade in South Carolina/ USA entwickelt. Sie diente als ertragreiche Bohne für Gemüseanbauer. Die Hülsen halten sich gut, was immer von Vorteil ist, wenn man die Bohnen frisch auf dem Mark verkaufen möchte. Sie stellt eine Verbesserung der ersten fadenlosen Bohnen dar.
Mittlerweile ist sie kommerziell nicht mehr in den USA erhältlich.
Die Kerne sind auberginenfarben.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne White Navy

Buschbohne White Navy (Samen)

Phaseolus vulgaris
Wurde früher den US-Amerikanischen Soldaten zum Essen gegeben, so hat sie ihren Namen erhalten.
Kleine weiße Bohnen mit mild-cremigen Geschmack für Suppen.
Grüne kurze Hülsen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Buschbohne Wieringer (Samen)

Neu! Buschbohne Wieringer (Samen)

Phaseolus vulgaris var. nanus
Seit Jahrhunderten wurde diese hübsche Bohne in der Gemeinde Wieringermeer in den Niederlanden kultiviert, wurde aber nach und nach durch eine größere, braune Bohne ersetzt. Wie so oft, galt die Wieringer-Bohne irgendwann als verloren.
In diesem Jahrhundert nahm sich Ruurd Walrecht, ein Mann der sich der Erhaltung von alten Sorten verschrieben hat, dieser besonderen Bohne wieder an und suchte sie jahrelang. Schließlich fand er sie in Kanada bei niederländischen Auswanderern, die nach dem zweiten Weltkrieg emigriert waren und brachte sie nach Europa zurück.
Die Kerne haben einen leichten, raffinierten Geschmack. Was dazu führt, dass diese kleine Bohne immer mehr Fans für sich gewinnt und mit stetig wachsender Begeisterung angebaut wird.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Buschbohne Ying Yang (Samen)

Buschbohne Ying Yang (Samen)

Phaseolus vulgaris
Zweifarbige Kerne, der eine Teil weiß, der andere schwarz. Teilweise finden sich auch noch vereinzelt schwarze Punkte auf der weißen Seite. Alles in allem eine Bohne mit viel Ähnlichkeit zum chinesischen Zeichen Ying Yang, mit welchem man Harmonie und Relation zwischen zwei gegensätzlichen Dingen ausdrückt.
Die Bohnen sind grün gefärbt, sie können jung gegessen werden. Die hübschen Kerne sind wunderbare Trockenbohnen.


2,60 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Reiserbohne Capitano (Samen)

Reiserbohne Capitano (Samen)

Phaseolus vulgaris
Sehr leckere Reiserbohne mit gelben, breiten Hülsen. Wer sie einmal gegessen hat, möchte keine andere mehr! Die Bohnen haben einen köstlichen Geschmack und sind fadenlos. Intensiv bohnig und sehr zart.
Die Samen sind weiß.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Reiserbohne Cherokee Trail of Tears (Samen)

Reiserbohne Cherokee Trail of Tears (Samen)

Phaseolus vulgaris
Eine alte Indianersorte. Die Legende besagt, dass aus jeder Träne, die die Cherokee Indianer bei Ihrem Einzug ins Reservat über den „Trail of Tears“ vergossen, eine Bohne wuchs.
Die Kerne sind glänzend schwarz und länglich, die Hülsen färben sich von grün über rot nach dunkelviolett. Robust, gesund, frühreifend und reichtragend.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Reiserbohne Ojo de Cabra

Reiserbohne Ojo de Cabra (Samen)

Phaseolus vulgaris
Die Kerne haben eine braune Grundfarbe mit dunkelbraunen, metallisch glänzenden Streifen. Behält auch nach dem Kochen die schöne Farbe.
Heißt übersetzt: Ziegenauge.
Wird in ganz Südamerika gegessen, am beliebtesten sind die Bohnen in Mexico und Peru.
Grüne Hülsen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Reiserbohne Black Pearl (Samen)

Reiserbohne Black Pearl (Samen)

Phaseolus vulgaris
Kleine schwarze Bohnenkerne, lila Blüten. Die grünen kurzen Hülsen jung als Filetböhnchen ernten.
Brasilianische Sorte und wichtigste Zutat für Feijojda, dem brasilianischen Nationalgericht.
Halbreif geerntete Bohnenkerne braucht man nur kurz kochen oder mitbraten, sie sind violett gefärbt.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Reiserbohne Purple Prince (Samen)

Reiserbohne Purple Prince (Samen)

Phaseolus vulgaris
Ertragreiche Bohne mit lila Hülsen und weiß-lila Kernen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kidneybohne

Reiserbohne Rote Kidney (Samen)

Phaseolus vulgaris
Jung als Grüne Bohne essbar. Sie sind nicht fadenlos, dafür sehr ‚bohnig’. Nicht geerntete Bohnen als frische, noch weiche Bohnenkerne verwenden oder ganz ausreifen lassen und man hat die getrockneten roten Kidneybohnen. Sie sind einzigartig, da sie die Aromen der Zutaten annehmen und das Gericht damit abrunden.
Klassisches Rezept: Chili con Carne
500g Hackfleisch anbraten. Eine klein geschnittene Zwiebel, vier zerkleinerte Knoblauchzehen, 1 Chili Red Savina (andere gehen auch, aber der schmeckt am besten dazu) Salz, Pfeffer, 1TL gerösteten und zerstoßenen Kreuzkümmel und 3EL Tomatenmark zugeben. 10 klein geschnittene Tomaten und am besten frische, rosarote, noch nicht harte Kidneybohnen dazugeben. 20 min köcheln lassen.

Rezept 2: Mexikanische Bohnenpaste
100g Bohnenkerne über Nacht einweichen, dann kochen bis sie weich sind.
1 Zwiebel, 5 Knoblauchzehen zerkleinern, in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Bohnen dazugeben.
Alles pürieren und mit dem Saft einer halben Zitrone, 2 gehackte Korianderzweige z.B. Quillquina unterheben. Ist die Masse zu fest, etwas Wasser zugeben. Schmeckt lecker als Brotaufstrich oder als Dipp für Tacos.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Bohne Tarahumara Bakamina

Reiserbohne Tarahumara Bakamina (Samen)

Phaseolus vulgaris
Glänzend weinrote Bohne mit einem feinen schwarzen Ring um den Nabel. Stammt aus Südamerika.
Exzellente grüne Bohnenhülsen und eine wunderbare Trockenbohne. Die getrockneten Bohnen haben eine fleischige Textur.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Reiserbohne Weiße Perle (Samen)

Reiserbohne Weiße Perle (Samen)

Phaseolus vulgaris
Kleine weiße Bohne mit schmelzender, cremiger Textur. Ungeheuer reich tragend! Bildet kurze grüne Hülsen. Weiße Blüten, die sich später gelb färben.
Wir haben diese Bohne als Test in einer großen Wannen angebaut um zu schauen, ob sie sich auch als Balkongemüse im Kübel eignet.
Von einer Reihe Bohnen konnten wir wochenlang ernten. Funktioniert also bestens!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne A Cornetto Largo Verde (Samen)

Stangenbohne A Cornetto Largo Verde (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Reichtragende italienische Sorte mit grünen, breiten Hülsen. Die Bohnen können bis 20cm Länge erreichen, sie sind etwa 2cm breit.
Wir konnten gut 8 Mal von dieser Sorte ernten.
Die Kerne sind weiß.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Anellino Giallo (Samen)

Neu! Stangenbohne Anellino Giallo (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Fadenlose, kipfelförmige Bohne. Die Hülsen sind geringelt, sie bilden die Form des Buchstabens „C“. Die Hülsenfarbe ist hellgelb. Dies ist ein alter Bohnentyp, den es heute so nicht mehr gibt.
Die Bohnen bleiben immer zart und saftig, selbst wenn sich die Kerne im Inneren schon abzeichnen. Die Kornfarbe ist rot-braun marmoriert.
Annellino Giallo ist eine späte Sorte. Prima in Kombination mit frühen Sorten, so hat man immer Bohnen zur Hand. Viele Kunden schreiben, dass sie Bohnen um zwei Wochen versetzt stecken, damit sie laufend bis in den Herbst ernten können. Was den gleichen Effekt erzielt, wenn man frühe, mittlere und späte Sorten zusammen anbaut. Vor allem hat man so mehr Vielfalt auf dem Teller.
Die Hülsen schmecken sehr gut, wirklich edelaromatisch.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Babuschka (Samen)

Stangenbohne Babuschka (Samen)

Phaseolus vulgaris
Babuschka ist eine alte Sorte aus Russland. Die Kerne sind beige mit hellbraunen Sprenkeln.
Hauptsächlich handelt es sich um eine Körnerbohne, es werden die getrockneten Samen gegessen. Wir haben festgestellt, dass die meisten Körnerbohnen Hülsen tragen, die besonders geschmackvoll sind. Diese können und sollten jung gegessen werden, später eignen sie sich nicht mehr dazu. Die Bohne ist ab dann wieder was sie ursprünglich war: eine Körnerbohne.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Berner Landfrauen (Samen)

Stangenbohne Berner Landfrauen (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Eine Landsorte aus der Schweiz, die von den Landfrauen gepflegt und erhalten wurde. Die Hülsen sind rund im Querschnitt, fadenlos, grün mit violetten Sprenkeln.
Samen hellbraun mit schwarzen Sprenkeln.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Bitxo (Samen)

Stangenbohne Bitxo (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Rundliche, beigefarbene Körner mit einem ganz zarten rosa Hauch und minimaler zartgrüner Strichelung. Um den Nabel mit orangefarbenem Ring, der fein nach außen hin verläuft.
Bitxo ist eine regionale Spezialität aus Katalanien. Die Bohnen werden traditionell als scharfes Gericht gekocht. Die Hülsen sind während der Reife rötlich bis pink überhaucht.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Blauhilde

Stangenbohne Blauhilde (Samen)

Phaseolus vulgaris
Die fadenlosen Hülsen sind attraktiv violett gefärbt. Dadurch gut erkennbar und sehr gut pflückbar. Beim Kochen verwandelt sich die Farbe in ein besonders appetitliches smaragdgrün.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Borlotto Lingua di Fuoco (Samen)

Neu! Stangenbohne Borlotto Lingua di Fuoco (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Borlotto-Bohnen sind eigentlich reine Körnerbohnen. Die Hülsen müssen sie aber unbedingt probieren! Nein, nicht fadenlos, dafür aber hocharomatisch! So wie bei fast alle Bohnen, die zur Körnergewinnung dienen, schmecken die Hülsen einfach viel intensiver, bohniger.
Die Kornfarbe ist lachsrosa mit weinroten Streifen, ganz trocken dann beige mit braunen Streifen.
Die Hülsen sind jung grün und breit, später dann mit roten Streifen. Bei Vollreife, also der Zeit, wenn man die Kerne locker mit den Fingern auspulen kann, feuerrot mit gelber Grundfarbe.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Buenos Aires Rojas Selektion Condor (Samen)

Stangenbohne Buenos Aires Rojas Selektion Condor (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Leckere grüne Hülsen mit leuchtend rotem Überzug. Spät reifend, aber gut!
Die Kerne sind hellbraun mit dunkelbraunen Streifen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Cepek III (Samen)

Stangenbohne Cepek III (Samen)

Ausverkauft!
Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Grüne breite Hülsen, die später gelb werden. Fadenlos, etwa 15cm lang. Die Sorte stammt aus Kroatien.
Das Korn ist blau mit hellblauer Grundfarbe und hellbeigen kleinen viereckigen Einschlüssen.


3,20 EUR
Neu! Stangenbohne Chiara (Samen)

Neu! Stangenbohne Chiara (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Eine Stangenbohne mit ovalrunden Körnern, etwa zu einem Drittel weiß, der Rest ist cappuccinofarben.
Die Hülsenfarbe ist apfelgrün, Blüten in weiß und zartgelb.

Rezept: Vegetarische Bohnen-Auberginen-Suppe (für eine Person):
Eine Hand voll Bohnen in kurze Stücke schneiden.
1 kleine grüne Aubergine wie Thai Round Green klein schneiden. Mit wenig Wasser gerade so bedecken. Salzen und 15 min köcheln. Verfeinern mit 1EL Olivenöl, ein paar Tropfen Sesamöl, frisch gemörsertem Szechuanpfeffer.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Wachtelbohne Coco

Stangenbohne Coco (Samen)

Phaseolus vulgaris
Grün-rot gesprenkelte Hülsen.
Die Bohnenkerne sind braun mit dunkelbrauner Zeichnung – wie ein Wachtelei.

Traditionell werden die getrockneten Kerne, über Nacht eingeweicht, für eine Gemüse-Bohnensuppe verwendet. Dazu einfach alles Gemüse aus dem Garten mit den Bohnen 15min kochen. Fertig.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Coco de la Meuse (Samen)

Neu! Stangenbohne Coco de la Meuse (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Bohne Coco de la Meuse schmeckt einzigartig zart, selbst im Stadium, wenn die Bohnenkerne schon deutlich erkennbar sind. Die Bohnen haben durch die Kerne einen leicht nussigen, extrem delikaten Geschmack, ganz ohne jegliche Fäden.
Das ist eine Bohne, die schon während der Reife so appetitlich aussieht, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Hrrrrr! Und man muss bis Ende Juli warten! Dabei ist das schon früh!
Die Hülsen sind breit und hellgelb. Die Samen haben eine kugelrunde Form und sind weinrot getönt, dazu stark glänzend.
Es ist eine alte Sorte aus Frankreich.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Deb's Creek (Samen)

Stangenbohne Deb's Creek (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Australische Bohnensorte.
Eiförmige Bohnenkerne; zur Hälfte weiß, die andere ist hellbraun mit violetter Strichelung.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Domaci Cucak (Samen)

Stangenbohne Domaci Cucak (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Zu dieser Bohne habe ich eine besondere Beziehung. Jedesmal, wenn ich den Namen aussprach, verfiel meine Tochter (damals ein halbes Jahr) in schallendes Gelächter.
Bald ist „Domaci Cucak“ ein fester Bestandteil unserer Sprache geworden, heißt soviel wie „lach mal wieder“.
In Wirklichkeit ist Cucak ein Ort in Kroatien, wo diese Bohnensorte heimisch ist.
Die Bohnen sind ungeheuer ertragreich. Von 10 Pflanzen kann man sehr viel ernten. Die Bohnen sind dabei immer schön zart und schmackhaft.
Die getrockneten, runden, weinroten Bohnenkerne klappern so schön wie echte Perlen. Sie schmecken ebenfalls sehr lecker.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Dynajec (Samen)

Stangenbohne Dynajec (Samen)

Ausverkauft!
Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Bildschöne, große Bohne aus Polen, genauer aus dem Dorf Prockenkostafnica, am Fluss Dunajec. Die Bohne ist teilweise dunkel lila, teilweise weiß mit dunklen lila Sprenkeln. Der Geschmack ist ausgezeichnet.
Sehr ähnlich der amerikanischen Sorte Jacobs Cattle. Eventuell sind beide sogar identisch. Man kann nie wissen, von wo eine Bohne über den großen Teich gewandert ist.


3,20 EUR
Stangenbohne Floreta (Samen)

Stangenbohne Floreta (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Sagenhafte Sorte aus Spanien - sowohl kulinarisch als auch optisch.
Floreta heißt übersetzt die Blume. Die Körner mit weißer Grundfarbe sind zu einem Viertel in allen möglichen Brauntönen gestrichelt und gesprenkelt. Manchmal auch wie ein feuchter Farbkleks auf dem Nabel, der gerade dabei ist, nach unten zu verlaufen.
Gelegentlich sind diese wunderschönen Zeichnungen noch in Form eines Kreises auf der Bohne verteilt. Sie schmecken sehr lecker, buttrig-bohnig.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Forellenbohne

Stangenbohne Forellenbohne (Samen)

Phaseolus vulgaris
Heißt so, weil das Korn so hübsch lila gesprenkelt ist. Das Besondere ist, dass die Bohnen jung eine echte Delikatesse sind und sogar noch als richtig dicke Bohne vorzüglich schmecken. Die violette Blüte ist zudem der Hingucker! Eine späte fadenlose Stangenbohne und Trockenbohne. Eben eine Alleskönnerbohne!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Genoll de Crist (Samen)

Stangenbohne Genoll de Crist (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Samen sind zur Hälfte haselnussbraun mit dunkelbrauner Marmorierung, zur anderen Hälfte weiß. Die Sorte heißt übersetzt „Christusknie“.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Gold und Silber (Samen)

Stangenbohne Gold und Silber (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Zur Hälfte goldfarben, zur Hälfte weiß. Im weißen Anteil sind noch viele goldfarbene Flecken und Spritzer zu finden. Sehr hübsch!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Good Mother Stellard (Samen)

Stangenbohne Good Mother Stellard (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Grundfarbe weiß, mit weinroter Marmorierung, wunderschön!
Eine alte Familiensorte der Downs, USA.
Extrem reichtragend.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Goût châtaigne d'Echenans (Samen)

Neu! Stangenbohne Goût châtaigne d'Echenans (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
„Goût châtaigne d'Echenans“ heißt soviel wie „mit Esskastanien-Geschmack“ und bezieht sich auf die Kerne, die nussig, zart, buttrig, schmelzend schmecken. Die Farbe ist ein wunderschönes antiklila.
Die Blüten erfreuen uns in lila. Hülsen kann man ab Ende Juli ernten, sie sind 10cm lang und 20cm breit. Die Bohnen lassen sich ganz leicht pflücken.
Die Sorte stammt aus Ost-Frankreich.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Graines de Café (Samen)

Stangenbohne Graines de Café (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Kaffeebohne. Die Kerne sehen auch wie richtige Kaffebohnen aus, sie sind so ähnlich geformt und von kaffeebrauner Farbe.
Sehr schön.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Grünes Posthörnli (Samen)

Stangenbohne Grünes Posthörnli (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Sichelförmige, grüne Hülsen.
Diese Sorte stammt ursprünglich aus dem Rheintalgebiet. Die Hülsen sind ist außerordentlich wohlschmeckend und sehr reich tragend. Sie sind ganz lange zart, sogar noch bis kurz vor der Samenreife. Also auch dann noch, wenn sie schon ganz dick sind. Rotbraunes, glänzendes Korn.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Herrenböhnli (Samen)

Stangenbohne Herrenböhnli (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Feinschmeckerbohne mit massenhaft grünen Hülsen. Sie sind kurz und jung sehr zart.
Samen sind zartrosa und glänzen wie Perlen.
Stammt ursprünglich aus der Schweiz.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Hemelvaartboontje (Samen)

Stangenbohne Hemelvaartboontje (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Eine Bohne, die die Phantasie anregt! Viele sehen in den Kernen Maria oder Jesus, wie er/sie zum Himmel aufsteigt.
Traditionell wird die Bohne auch erst zu Himmelfahrt gelegt, also immer etwa Mitte Mai.
Die Bohnensorte ist etwa 100 Jahre alt und stammt aus Australien.
Jung geerntet als grüne Bohne, später als Trockenbohne.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Jimenez (Samen)

Stangenbohne Jimenez (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Eine attraktive und schmackhafte osteuropäische Sorte. Die Hülsen sind zweifarbig, grün mit rot überlaufen.
Sie schmecken ausgesprochen gut und sind fadenlos bis zu dem Stadium, bei dem sich die bunten Körner in der Hülse entwickeln.
Wächst stark und bildet große Mengen an Hülsen, ist also sehr ertragreich.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Kaiser Friedrich (Samen)

Stangenbohne Kaiser Friedrich (Samen)

Ausverkauft!
Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Prächtige Butterbohne mit gelb-rosa Hülsen!
Kaiser Friedrich ist eine alte deutsche Sorte. Sie wurde damals nicht mit ins Reichssortiment aufgenommen, da die Farbe nicht der typischen Vorstellung von einer Bohne entsprach.
Sehr ertragreich.
Die wunderschönen Samen sind taubenblau.


3,20 EUR
Stangenbohne Klosterfrauen (Samen)

Stangenbohne Klosterfrauen (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Sorte kann sowohl als Hülsenbohne als auch als Trockenbohne verwendet werden.
Zweifarbige Bohnenkerne. Eine Hälfte ist weiß, die andere weinrot. Die rote Zeichnung konzentriert sich um den Nabel.
Diese hübsche Bohne stammt aus der Schweiz, sie wurde zuletzt bis 1950 gehandelt.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Kolenitz II (Samen)

Stangenbohne Kolenitz II (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Späte Bohne, die seit über 100 Jahren in Kroatien angebaut wird.
Grüne Hülsen und weinrote Kerne.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Large Cannelini

Stangenbohne Large Cannelini (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Italienische, große, weiße Bohne für Bohnen-Tomatensalat auf Brot.
Grüne Hülsen.
Rezept: Bohnen-Tomatensalat
200g Cannelini-Bohnen über Nacht in Wasser einweichen (bei frisch ausgekernten Bohnen entfällt dieser Schritt). Mit reichlich frischem gesalzenem Wasser kochen bis sie noch leichten Biss haben, abgießen. 500g Tomaten würfeln, 1 Zwiebel, 2 Koblauchzehen und eine Hand voll Basilikumblätter zerhacken. Alles mit gutem Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Auf Ciabatascheiben (Weißbrot) verteilen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Maruchedda (Samen)

Neu! Stangenbohne Maruchedda (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Ab August hängt die ganze Pflanze übervoll mit knackigen, hellgrünen Bohnen. Die Hülsen sind fadenlos, die Form ist meistens leicht gekrümmt.
Blüten sind weiß, die Samen hellbraun mit dunkelbraunen, dicken Streifen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Mechelse Tros (Samen)

Neu! Stangenbohne Mechelse Tros (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Hülsen schmiegen sich ganz eng um die Samen, sieht fast so aus wie kleine Ravioli, die man aus einem langen Teigstreifen macht. Das habe ich so noch bei keiner Bohne gesehen.
Die Pflanzen bilden dichte Büschel von erntereifen Bohnen. Die Hülsen sind grün und flach. Samen reinweiß und in der Form kleiner Eier.
Die Sorten entstand um 1930 in Belgien.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Mocca with Cherry (Samen)

Stangenbohne Mocca with Cherry (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Mocca with Cherry ist eine eiförmige Körnerbohne. Die Samen sind zu einem Drittel haselnussbraun mit roten Streifen, zu zwei Dritteln weiß.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Mongeta del Ganxet (Samen)

Stangenbohne Mongeta del Ganxet (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Sieht eher aus wie eine Cashew-Nuss - nicht wie eine Bohne. Die weißen Kerne haben eine Sichelform, sehr selten bei Bohnen.
Die alte Sorte wird auch heute noch von wenigen Bauern in Katalonien angebaut.
Herausragende Trockenbohne der Slow Food Bewegung.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Monstranzbohne (Samen)

Stangenbohne Monstranzbohne (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Legende zur Monstranzbohne:
In einer Kirche wurde einst eine wertvolle Monstranz gestohlen. Der Schatz wurde von den Dieben vergraben. Das ganze Dorf machte sich auf die Suche, um ihn wieder zu finden.
An einer Stelle des Feldes wuchs eine Bohne, deren Kerne eine Engelsfigur aufwiesen.
Die Dorfbewohner wußten, dass dies nur ein Zeichen sein konnte und gruben genau dort. Tatsächlich fanden sie hier die Monstranz. Der Schatz war wiedergefunden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Nasello Rosso (Samen)

Neu! Stangenbohne Nasello Rosso (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Sozusagen die Bohne „Saint Esprit d’Oeil Rouge“ als Stangenbohne.
In Frankreich wird bei der roten Zeichnung um den Nabel an heilige Sakramente gedacht. In Italien wird in der Zeichnung etwas irdisches gesehen: Fische, um genau zu sein, Seehechte. Und was sehen Sie?
Die Bohnen können grün, halbreif und getrocknet gegessen werden. Lecker als Zutat für Italienische Bohnensuppe.

Rezept: Bohnensuppe
Zwei Hand voll Bohnenkerne über Nacht einweichen. Dann abgießen oder man nimmt halbreife, weiche Bohnenkerne, dann entfällt dieser Schritt.
2 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen zerschneiden und mit Olivenöl, 2 EL Tomatenmark und je einem Zweig Rosmarin und Thymian anbraten. Bohnen und einen Liter Gemüsebrühe hinzufügen. Kochen bis die Bohnen weich sind. In der Zwischenzeit 2 Möhren, eine kleine Zucchini und 6 Tomaten zerkleinern. 250g Cabanossi (eine italienische Wurst, gibt’s auch bei uns) in Stücke schneiden. Alles zur Suppe geben und mit 100g Nudeln auffüllen. Kochen, bis die Nudeln weich sind. Salzen, pfeffern und mit frischem Basilikum servieren. Schmeckt auch kalt.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Nasieddu Nero (Samen)

Neu! Stangenbohne Nasieddu Nero (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Auf jeder Bohne befindet sich um den Nabel ein tiefschwarzer Fleck. Die Hülsen sind grün und kurz.
Die Blüten erscheinen zweifarbig, Knospen und gerade aufgeblüht, sind sie gelb, später färben sie sich zartrosa.
Lecker als toskanischer Thunfischsalat mit Bohnen - ein einfacher Sommersalat mit nur wenigen Zutaten:
800g halbreife Bohnenkerne kochen bis sie weich sind (etwa 10 Minuten). Eine Gemüsezwiebel vierteln und in Scheiben schneiden. Die abgetropften Bohnen mit 150g Thunfisch vermengen und mit Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebelringe über dem Salat verteilen. Dazu wird Brot gegessen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Pea Bean (Samen)

Neu! Stangenbohne Pea Bean (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Historische Bohnensorte, seit dem 16. Jahrhundert in England bekannt. Die kurzen, grünen Hülsen sind äußerst schmackhaft.
Ausgereifte Hülsen enthalten hübschen Körner. Sie haben eine weiße Grundfarbe, jeweils zur Hälfte weinrot getönt. Diese Samen werden als Trockenbohne verzehrt.
Es ist eine Bohne, die auch mit ungünstigem Wetter zurecht kommt und weder hohe Ansprüche an Wärme oder Boden stellt.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Poleschka (Samen)

Stangenbohne Poleschka (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Poleschka hat glänzende dunkelviolette Kerne.
Sie zeichnen sich schon in den Hülsen ab.
Üppig werden die Hülsen gebildet, die Bohnensorte ist äußerst ertragreich.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Purple Coat (Samen)

Stangenbohne Purple Coat (Samen)

Ausverkauft!
Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Rote Hülsen. Megabehang. Breit, bis 35cm lang und gut.
Schwarze, merkwürdig in sich gekrümmte Samen.
Fantastische Sorte.


3,20 EUR
Stangenbohne Rebhuhnauge (Samen)

Stangenbohne Rebhuhnauge (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Eine weiße Bohne mit einer Marmorierung um das Auge in vielen Brauntönen. Die Flecken erinnern ein bisschen an die Farbgebung von Rebhuhnfedern, daher der Name.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Red Calypso

Stangenbohne Red Calypso (Samen)

Phaseolus vulgaris
Die Kerne sind creme-burgunder gezeichnet wie das chinesische Zeichen Yin-Yang.
Reichtragend. Gelbe Blüten.
Rezept: Grüne Bohnen in Tomaten-Ingwer-Soße
1 zerkleinerte Knoblauchzehe mit 2EL Butter und 1TL Kurkuma, 1 Chilischote, 1 daumengroßes Stück zerkleinerte Ingwerwurzel und 1TL gemahlene Korianderkörner in einer Pfanne kurz durchschwenken. 500g grüne Bohnen zugeben und umrühren. 4 gewürfelte Tomaten, 150ml Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zugeben, 15min köcheln lassen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Rote Kiebitzbohne (Samen)

Stangenbohne Rote Kiebitzbohne (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Hellrosa bis beigefarbene Grundfarbe mit burgunderroten Streifen. Ganz frisch ausgepulte Bohnen sind weiß mit neonpinkfarbenen Streifen. Die grünen Hülsen bekommen im Reifeverlauf eine immer stärker hervortretende rote Maserung, bei Vollreife sind die Bohnen fast komplett rot gefärbt.
Ganz jung als grüne Bohne verwenden, später als halbreife Bohnenkerne für die Spätsommer-Gemüsesuppe oder ganz ausgereift im Herbst als Trockenbohne für den Winter.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne San Michele Rosso (Samen)

Neu! Stangenbohne San Michele Rosso (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Kleine, rote Körnerbohne, von der man alles essen kann.
Die Hülsen sind flach und breit. Nicht fadenlos, sie lassen sich aber vor dem Kochen gut abziehen.
Die Hülsen bleiben lange zart, auch wenn sich schon die Kerne gebildet haben. Bei uns in Deutschland werden die grünen Bohnen samt Kernen selten gegessen, oft hört man Aussagen wie: „Nee, die sind ja schon dick“. Dabei schmeckt gerade beides zusammen so einmalig würzig, sämig und gleichzeitig saftig, dass ich es nur empfehlen kann. Zugegeben, das kann man nicht mit jeder Sorte machen, bei manchen ist zu diesem Zeitpunkt das Grün schon bastig, strohig, zäh, aber es gibt eben auch Ausnahmen, wie diese Bohne hier.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Schneebohne (Samen)

Stangenbohne Schneebohne (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Schneebohne ist eine weiße Bohne mit zarter beigefarbener Tönung und durchscheinender altrosa Strichelung. Wie Schnee, der gerade taut und den darunterliegenden Grund schon erahnen läßt.
Beim Kochen zerfallen die Bohnen nicht, sie behalten ihre Form und werden butterzart.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Schneiderbohne (Samen)

Stangenbohne Schneiderbohne (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Kerne weinrot mit orangefarbenen Sprenkeln, welche sich verteilt auf der gesamten Bohne befinden.
Die Bohnen können reif oder halbreif gegessen werden, also wenn sich das Korn schon gebildet hat, aber noch zart und weich ist.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Sechser Kipfler (Samen)

Stangenbohne Sechser Kipfler (Samen)

Ausverkauft!
Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Fisolen in Form einer „6“, gelb. Die Bohnen schmecken kräftig.
Die Pflanzen können sehr hoch werden.
Wird auch gelbes Posthörnchen genannt.


3,20 EUR
Neu! Stangenbohne Sietske (Samen)

Neu! Stangenbohne Sietske (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Historische Bohnensorte aus dem hohen Norden. Die trockenen Bohnenkerne sind von strohgelber Farbe.
Die grünen Bohnen werden ganz klassisch mit Bohnenkraut gekocht und mit in Butter gebratenen Semmelbröseln angerichtet. Die getrockneten Bohnenkerne werden als Apfel-Bohnen-Gemüse zusammen mit Kassler gegessen.
Man benötigt: 200g Bohnen über Nacht eingeweicht und weich gekocht, 250g Möhren, 200g Apfel, 1große Zwiebel, 250 ml Gemüsebrühe, 3 Lorbeerblätter, 1 TL getrockneten Majoran. Möhren und Äpfel klein schneiden.
Die gehackte Zwiebel in Butter anbraten, Möhren und Lorbeer
hinzugeben und mit der Brühe ablöschen. Alles ca. 15 Minuten kochen lassen. Die Äpfel und Bohnen zu den Möhren geben, weitere fünf Minuten kochen. Ist die Soße nicht sämig genug, einen Teil der Bohnen-Apfel-Mischung mit dem Kartoffelstampfer zermusen. Mit Salz, Majoran und Pfeffer abschmecken. Mit Kasslerscheiben servieren. Oder wer mag, kann geräucherte Würstchenscheiben zusammen mit dem Gemüse kochen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Slovenien III (Samen)

Stangenbohne Slovenien III (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Wunderschöne Bohne aus Slowenien.
Samen eiförmig, porzellanweiß mit zur Hälfte weinrot überzogener Färbung.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Steirische Kirschbohne (Samen)

Stangenbohne Steirische Kirschbohne (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Österreichische Bohne mit kirschroten Kernen. Die Kerne sind fast rund.
Sehr ertragreich.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Stregonta (Samen)

Neu! Stangenbohne Stregonta (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Körner mit hellbrauner Grundfarbe, dazu schwarz geflammt. Eigentliche eine reine Körnerbohne, jedoch schmecken auch die Hülsen sehr lecker. Diese sind - wie die Körner - ebenfalls geflammt.
Mit den halbreifen Bohnenkernen kann man ein hübsches Dreierlei machen: ganz frisch noch hellgrün, etwas älter weiß mit grauer Zeichnung, später dann beige mit lila Flammung (siehe Bild 7 im Detail). Die weichen Körner schmecken vorzüglich, wenn sie einfach nur in Butterschmalz gebraten und mit frischer Petersilie angerichtet werden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Svata Trojice (Samen)

Stangenbohne Svata Trojice (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Tschechische Bohnensorte mit langen grünen Hülsen. Diese sind mit zunehmender Reife leicht violett überhaucht.
Die Samen sind von graubrauner Grundfarbe, darauf lassen sich schwarze Streifen finden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Trionfo Violetto (Samen)

Stangenbohne Trionfo Violetto (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Ausgewachsen eine breite lilafarbene Bohne.
Das Foto zeigt sie jung geerntet als Filetbohne. Aber auch superlecker, wenn sie schon dick sind. Unverwüstliche Pflanze, sowohl für warme als auch für kalte Regionen. Die Hülsen werden etwa 25cm lang und 1,50 cm breit. Ausgezeichneter Geschmack und fadenlos. Die Bohnen verwandeln sich in ein schönes glänzendes Grün während des Kochens.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Tuvagliedda Marrone (Samen)

Neu! Stangenbohne Tuvagliedda Marrone (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die ovalen Bohnen halb weiß und halb beige mit schwarzen Streifen. Es ist eine ausgezeichnete Bohne mit sehr gutem Geschmack. Die Hülsen sind breit und grün.
Diese seltenen Bohne stammt aus Italien. Sie wird traditionell als Bestandteil der gemischten Gemüsesuppe Minestrone gegessen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Stangenbohne Tuvagliedda Rossa (Samen)

Neu! Stangenbohne Tuvagliedda Rossa (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Die Bohnenkerne sind halb weiß und halb orangerot mit rubinroten Streifen. Es ist eine atemberaubende Schwesternsorte von Tuvagliedda Rossa und eine der hübschesten Bohnen!
Diese Bohne stammt vom Bohnenexperten Domenico Belisarios, der in Süditalien lebt und im Einklang mit der Natur arbeitet.
Die rankenden Pflanzen entwickeln viel Blattmasse, geschützt unter den Blättern wachsen hellgrüne, zartfleischige Hülsen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Weinländerin (Samen)

Stangenbohne Weinländerin (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Alte Sorte aus der Schweiz, die wieder viele Freunde gefunden hat.
Die schmackhaften Bohnen sind grün mit violetten Sprenkeln. Sie sind fadenlos.
Die Pflanzen fallen zudem durch einen sehr hohen Ertrag auf.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stangenbohne Zlaty Dest - Goldener Regen (Samen)

Stangenbohne Zlaty Dest - Goldener Regen (Samen)

Phaseolus vulgaris var. vulgaris
Weiße Grundfarbe, zu zwei Dritteln von goldener Farbe überzogen, oval geformt.
Eine reich tragende Trockenbohnen, deren grüne Hülsen jung gegessen werden können.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Achievment (Samen)

Feuerbohne Achievment (Samen)

Phaseolus coccineus
Eine rot blühende Feuerbohne. Blüht üppig und ist damit nicht nur „Bohne“, sondern auch eine Zierde für den Garten. Die Hülsen sind grün, sie können wie Schnippelbohnen gegessen werden, also dann, wenn sich die Samen noch nicht ausgebildet haben.
Ein paar Hülsen sollte man ausreifen lassen um die schönen bunten Kerne zu ernten. Diese dann im Winter wie Körnerbohnen verwenden. Sie sind sehr groß.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Bulgarische Schneekönigin

Feuerbohne Bulgarische Schneekönigin (Samen)

Phaseolus coccineus ‚Bulgarische Schneekönigin’
Kennen Sie diese atemberaubend schnellen Kletterer? Ein Sprichwort besagt: gib der Bohne eine Stange – und so hoch wird sie. Gib Ihr eine höhere Stange – und sie wird höher. Gib Ihr eine Leiter bis in den Himmel - und sie wird die Engel grüßen.
Sowohl die jungen Fisolen als auch die riesigen weißen Samen können gegessen werden.
Die Sorte ist im ganzen Mittelmeerraum verbreitet und beliebt, in Griechenland kennt man sie unter dem Namen Gigantes.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Crusader (Samen)

Feuerbohne Crusader (Samen)

Phaseolus coccineus
Crusader ist eine Sorte mit sehr langen Hülsen. Die Bohnen werden bis zu 20cm lang.
Für die optimale Ernte sollten die Pflanzen regelmäßig durchgepflückt werden - so werden ständig neue Bohnenhülsen gebildet.
Die Kerne sind hellrosa mit starker schwarzer Strichelung.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Eureka Dwarf (Samen)

Feuerbohne Eureka Dwarf (Samen)

Phaseolus coccineus
Rare, buschig wachsende Sorte. Die Pflanzen werden nur 35cm hoch. Die Samen sind weiß und sehr groß.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Golden Sunshine (Samen)

Feuerbohne Golden Sunshine (Samen)

Phaseolus coccineus
Eine Feuerbohne mit goldenem Laub! Ein Blickfang im Garten, dazu noch die roten Blüten. Gefolgt von leckeren grünen Hülsen. Vor allem im Jungstadium sehr schönes güldenes Laub, zum Sommer hin etwas vergrünend. Entwickelt durch jahrelange Auslese.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Hestia (Samen)

Feuerbohne Hestia (Samen)

Phaseolus coccineus
Eine Feuerbohne, die wie eine Buschbohne wächst. Die Pflanzen werden nur 30 cm hoch und ranken nicht. Die Blüten sind zweifarbig rot und weiß. Sie blüht überaus zahlreich und sieht damit zu jeder Zeit äußerst attraktiv aus.
Die Samen sind hübsch, pink mit wenigen schwarzen Strichen. Typischerweise besitzt das ein oder andere Samenkorn zusätzlich weiße Flecken, sie sich auf einem Teil der Bohne konzentrieren, also nicht über die gesamte Bohne verteilt.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Feuerbohne Kollumer (Samen)

Neu! Feuerbohne Kollumer (Samen)

Ausverkauft!
Phaseolus coccineus
Halbreife Kerne leuchten kobaltblau!
Die Feuerbohne Kollumer stammt aus den Niederlanden. Getrocknete Kerne sind schwarz. Die Blüten sind wie bei den meisten Feuerbohnen feuerrot.
Diese Bohne kann in jedem Stadium gegessen werden: die grünen Hülsen, die halbreifen Bohnenkerne oder die getrockneten Samen.
Die dicken, grünen Hülsen werden etwa 20cm lang und sind bis zu 3cm breit, sie sind äußerst ergiebig und fleischig.


3,20 EUR
Feuerbohne Kontra Dwarf (Samen)

Feuerbohne Kontra Dwarf (Samen)

Phaseolus coccineus
Eine von den vier buschig wachsenden Feuerbohnen. Die Samen sind weiß. Sie sind leicht durchscheinend, denn man erkennt die Aderung bei jeder einzelnen Bohne.
Die Bohnenkerne kann man halbreif und reif essen. Halbreif lassen sie sich auch gut einfrieren, so hat man auch im Winter frische Bohnen. Die Hülsen wie normale Bohnen verwenden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Lady Di (Samen)

Feuerbohne Lady Di (Samen)

Phaseolus coccineus
Fadenlose Feuerbohne, die schon beachtlich früh lange Bohnen bildet.
In Großbritannien sind Feuerbohnen die beliebtesten Bohnen für den Garten, Lady Di - benannt nach der Prinzessin von Wales - ist eine beliebte englische Sorte sowohl bei Kleingärtnern als auch im professionellen Anbau. Die Bohnenkerne sind kräftig rosa getönt mit schwarzer Strichelung.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Magier

Feuerbohne Magier (Samen)

Phaseolus coccineus ‚Magier’
Lilafarbenes Korn mit schwarzer Sprenkelung.
In der Steiermark werden die Feuerbohnen als Käferbohnen bezeichnet.
Rezept: Steirischer Käferbohnensalat
Bohnen weich kochen, abkühlen lassen und dann mit gehackten Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Essig je nach Geschmack anrichten. Schmeckt besonders gut zu frischem Brot mit Butter.


3,20 EUR
Feuerbohne Oberwolfsbach (Samen)

Feuerbohne Oberwolfsbach (Samen)

Phaseolus coccineus
Mischung aus verschiedenfarbigen Kernen, auch mit den seltenen Farben beige, hellbraun und dunkelbraun. Aus Oberwolfsbach/Österreich.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Piekny Jas (Samen)

Feuerbohne Piekny Jas (Samen)

Phaseolus coccineus
Traditionelle polnische, hochwachsende Feuerbohne mit weißen Blüten und weißen Samen. Es ist eine alte, historische Sorte, die nur noch regional verbreitet ist.
Das Dynajec-Tal im Süden Polens ist nicht nur ein touristisch attraktives Gebiet, dort werden auch die großen, weißen Bohnen angebaut. Mit den Bohnen bekommt man alles, sogar Würstchen, die Bohnen enthalten. Die Samen sind nierenförmig, seitlich abgeflacht und glänzend. Sie schmecken süßlich, sie haben eine ganz feine Textur. Sie benötigen nur eine Kochzeit von 10min um gar zu werden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Riese Körner

Feuerbohne Riese (Samen)

Phaseolus coccineus ‚Riese’
Doppelt so groß wie die anderen, an sich schon riesigen Feuerbohnen!
Feuerbohnen können schon ab Ende April ausgesät werden und bilden den ganzen Sommer bis in den Spätherbst grüne Fisolen (grüne Bohnenhülsen). Die Körnerernte dann als Abschluss noch im Herbst als schmackhafter Wintervorrat.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Feuerbohne Sadies Horse Bean (Samen)

Neu! Feuerbohne Sadies Horse Bean (Samen)

Phaseolus coccineus
Eine wunderschöne Mischung von Farben, darunter rosa, schwarz gefleckt, lavendel mit Streifen, braun und weiß.
Die Hülsen sind riesig und können jung wie grüne Bohnen gegessen werden. Die Kerne der ausgereiften Hülsen als bunte Trockenbohnen verwenden.
Dieser Mix wird seit über hundert Jahren von der gleichen Familie gepflegt und angebaut.
Die Blüten erscheinen in weiß, zartrosa und rot. Sie blühen den ganzen Sommer lang. Einfach immer schön anzuschauen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Scarlet Emperor (Samen)

Feuerbohne Scarlet Emperor (Samen)

Phaseolus coccineus
Scarlet Emperor ist eine historische Sorte aus dem Jahr 1906. Das Korn besitzt eine helllila Grundfarbe und ist zum größten Teil mit schwarzen Strichen versehen. Die Hülsen sind äußerst wohlschmeckend, sie haben einen intensiv bohnigen Geschmack und eine feine Textur. Sie erscheinen zahlreich an der Pflanze. Die Blüten sind feuerrot.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Painted Lady (Samen)

Feuerbohne Painted Lady (Samen)

Phaseolus coccineus
Sehr alte Feuerbohnensorte, die bereits 1633 erwähnt wurde. Es ist eine der wenigen zweifarbig blühenden Sorten. Die Schmetterlingsblüten sind rot (Flügel) und weiß (Fahne). Sehr hübsch! Die Pflanzen sind eine Zierde in jedem Garten. Junge Hülsen schmecken sehr gut. Sie wachsen zahlreich an der Pflanze.
Auch die Samen haben eine seltene Farbe: beige mit brauner Strichelung zum Nabel hin.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne St. George (Samen)

Feuerbohne St. George (Samen)

Phaseolus coccineus
Die Sorte mit beigefarbenen Samen und wenigen schwarzen Sprenkeln. Diese seltene Samenfarbe stellt so etwas wie den Heiligen Gral bei Feuerbohnen dar!
St. George ist eine britische Feuerbohnensorte.
Die Blüten sind zweifarbig, rot und weiß.
Die bis zu 30cm langen Hülsen sind hellgrün und sehr fleischig. Wer regelmäßig durchpflückt, kann über einen sehr langen Zeitraum grüne Bohnen ernten. Sie sind knackig, saftig und haben einen feinen Geschmack.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Streamline (Samen)

Feuerbohne Streamline (Samen)

Phaseolus coccineus
Streamline hat ganz lange Hülsen, sie werden etwa 30cm lang (mitunter sogar noch länger). Die Hülsen sind gerade und dunkelgrün.
Die Samen sind hellterrakottafarben mit schwarzen Strichen.
Es gibt nichts schönes als Abends nach dem Feierabend eine Runde durch seinen Garten zu drehen und sich die frischen, zarten Bohnen für das Abendessen zu pflücken!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Pickwick (Samen)

Feuerbohne Pickwick (Samen)

Phaseolus coccineus
Pickwick ist eine niedrige Feuerbohne. Die Pflanzen werden nur 40cm hoch. Je nach Standort - z.B. auf trockenen Böden - wachsen die Pflanzen immer noch sehr zufriedenstellend, den sie sind sehr genügsame Pflanzen, die keine besonderen Ansprüche stellen.
Sie blühend leuchtend rot. Den Blüten folgen kurze, saftige, grüne Bohnen. Die Körner sind rot mit schwarzer Strichelung.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Sunset (Samen)

Feuerbohne Sunset (Samen)

Phaseolus coccineus
Blüht herrlich rosa! Sunset ist die einzige Feuerbohne, die eine solche Blütenfarbe hat.
Die Samen sind dunkelpink mit schwarzer Strichelung zum Nabel hin. Die Strichelung ist so stark ausgeprägt, dass sie die Bohne fast vollständig bedecken und nur wenig von der dunkelpinken Grundfarbe preisgegeben.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Feuerbohne Wolfegg (Samen)

Feuerbohne Wolfegg (Samen)

Phaseolus coccineus
Ein Feuerbohnenmix aus drei verschiedenen Sorten: schwarzen Samen, die frisch aus der Hülse leicht blau glänzen, violett, mit einem dunklen Netz überzogen und lila mit wenigen schwarzen Strichen.
Stammt aus Wolfegg.
Die Kerne für Suppen oder Salate. Die grünen Hülsen schmecken aromatisch.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Adzukibohne (Samen)

Adzukibohne (Samen)

Vigna angularis
Eine Bohne, die vor allem in Südostasien angebaut wird. Sie ist nach der Sojabohne die zweitverzehrteste Bohne in dieser Region.
Die Samen sind rot, oval und klein. Sie haben einen weißen, geraden Strich als Nabel. Die grünen Hülsen sind gerade und beherbergen bis zu 8 Kerne pro Hülse.
Diese Bohne schmeckt sehr gut als grüne Bohne, bohnig, aber doch noch anders. Die Hülsen sind sehr zart, jung auch fadenlos.
Der Anbau gelingt im Garten leicht, die Bohnen können im Spätsommer geerntet werden.
Erzeugt übrigens auch keine Flatulenz (Darmwinde), da sie sehr leicht verdaulich sind.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Augenbohne

Augenbohne Black Eye (Samen)

Vigna ungiculata
Historisch belegte Verwendung schon seit den alten Griechen und Römern.
Kleine weiße Bohne mit schwarzem Fleck (Auge) um den Nabel. Cremig-schmelzende Konsistenz.
Zur Verwendung der grünen jungen Hülsen und der Samen. Die Hülsen haben einen ausgezeichneten Geschmack, jung sind sie nicht fädig.
Blüht gelb.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Augenbohne Blonde (Samen)

Augenbohne Blonde (Samen)

Vigna ungiculata
Sorte der Augenbohne mit hellbraunem („blondem“) Ring um den Nabel.
Diese werden vor allem in Amerika gern gegessen.
Wächst eher buschig.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Augenbohne Caupi (Samen)

Augenbohne Caupi (Samen)

Vigna ungiculata

Sehr seltene Augenbohne. Die Samen glänzen, während die meisten anderen Augenbohnen ein mattes Aussehen haben. Um den Nabel herum sind die Bohnen mit einem feinen, dunkelbraunem Ring versehen.
Junge grüne Blätter der Pflanze können wie Spinat gekocht werden. Die zarten, grünen Hülsen dann ebenfalls als Gemüse benutzen. Die getrockneten Samen können dann im Winter wie Mungosprossen gekeimt und frisch verzehrt werden oder man weicht sie ein und verwendet sie gekocht als Suppenbohne.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Augenbohne Pink Eyed Purple Hulled (Samen)

Neu! Augenbohne Pink Eyed Purple Hulled (Samen)

Vigna ungiculata
Violett gefärbte Hülsen. Jung noch grün gefärbt, wandelt sich die Farbe mit zunehmender Körnerreife zu violett. Diese Hülsen wie normale, grüne Bohnen kochen und essen.
Pink eyed Purple Hulled ist eine sehr alte Sorte, vielfach gelobt wegen des gutes Geschmacks.
Die Pflanzen werden halbhoch, so wie Reiserbohnen.
Die ausgereiften Bohnenkerne sind cremeweiß mit dunkelviolettem Auge.
Viel Wärme ist wichtig für gutes Gedeihen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Augenbohne Pinto (Samen)

Neu! Augenbohne Pinto (Samen)

Vigna ungiculata
Schwarzsamige Augenbohnensorte, die in Italien angebaut wird.
Die grünen Hülsen sind lang und dünn, sie werden meist zu zweit pro Fruchtstiel gebildet. Diese in kurze Stücke schneiden und garen, die Garzeit ist viel kürzer als bei Gartenbohnen.
Reife Hülsen wechseln die Farbe von grün zu weiß nach zartrosa. Die Kerne aus den Hülsen pulen und kochen bis sie weich sind. Mit Tomatensauce und Basilikum servieren.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Augenbohne Red Chori (Samen)

Neu! Augenbohne Red Chori (Samen)

Vigna ungiculata
Rote Augenbohnensorte. Die hübschen, hellvioletten Blüten sind der Hingucker!
An den buschig wachsenden Pflanzen werden mehrere grüne Hülsen pro Fruchtstand gebildet.
Reife Bohnenkerne schmecken cremig-nussig. Innen weich, außen noch bissfest.
Rezept: Bohnen mit Tomaten
250g grob zerteilte Hülsen zusammen mit 3 EL Olivenöl, einer gehackten Zwiebel und einer großen, in Stücke geschnittenen Tomate scharf angebraten. 100 ml Wasser und 1 TL Zucker hinzufügen und alles köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Salzen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Augenbohne Top Pick Pinkeye (Samen)

Neu! Augenbohne Top Pick Pinkeye (Samen)

Vigna ungiculata
Die buschig wachsenden Pflanzen bilden etwa 20cm lange Bohnen aus. Die Bohnen stehen über dem Laub, sind also leicht zu ernten.
Mit zunehmender Reife verfärben sich die Hülsen von grün nach rot.
Die Körner sind weiß mit lilafarbenem Auge. Wer die Bohnen frisch als halbreife Bohnenkerne auspult, kann leuchtend pinkfarbene Augen bewundern!


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Kilometerbohne Green Noodle

Meterbohne Green Noodle (Samen)

Vigna unguiculata subsp. sesquipedalis
Eine asiatische Spezialität. Die aromatischen Bohnen werden bis zu 50cm lang. Stellen Sie sich vor, in den Garten zu gehen und nur vier Bohnen zu ernten um ein schnelles Gericht zu zaubern. Die Bohnen in kurze Stücke schneiden, etwas Öl im Wok erhitzen und die Bohnen nur etwa fünf Minuten darin zu braten. Geraspelte Möhre und etwas Weißkohl hinzugeben und mit Sojasauce würzen. Fertig in 10 Minuten. Dazu Nudeln. Dieses Gericht schmeckt köstlich und ist so einfach! Keine Sorge wegen der geringen Garzeit, es ist keine Bohne der Art Phaseolus, sondern eine Vigna, die sogar roh verzehrt werden kann. In Asien werden auch die jungen Blätter kleingeschnitten und wie Spinat gegessen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Meterbohne 3-Feet-Plus (Samen)

Meterbohne 3-Feet-Plus (Samen)

Vigna unguiculata ssp. sesquipedalis
Endlos lange Bohnen, die wie dicke grüne Makkaroni an der Pflanze hängen. Diese Sorte stammt aus Taiwan. Die Hülsen erreichen eine Länge von 90cm. Für beste Erfolge im Gewächshaus oder Folienhaus anbauen!
Die Samen sind zweifarbig, weiß mit rot.
Sie müssen auch nicht warten, bis die Bohnen die Endlänge erreicht haben, sie können in jedem Stadium verzehrt werden.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Meterbohne Nero (Samen)

Meterbohne Nero (Samen)

Vigna unguiculata ssp. sesquipedalis
Schwarzsamige Sorte der beliebten asiatischen Bohne. Wird als Spargel unter den Bohnen gehandelt - wegen des zartes Fleisches der grünen Bohnen und des frischen Geschmacks. Die Bohnen können bis zu 50cm lang werden. Unbedingt eine Rankhilfe geben - ist nicht nur gut für die Bohne, auch für den Rücken …


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Meterbohne Purple Pod (Samen)

Neu! Meterbohne Purple Pod (Samen)

Vigna unguiculata subsp. sesquipedalis
Eine fantastische Meterbohne mit lilafarbenen Hülsen. Sehr selten! Die Hülsen sind köstlich und voller gesunder Inhaltsstoffe. Wenn die Bohnen nur leicht gebraten werden, behalten sie sogar ihre schöne Farbe. Diese Bohne wird auch manchmal als Spargelbohne bezeichnet, wegen des guten Geschmacks.
Unter guten Bedingungen, also schön warm, produzieren die langen Ranken den ganzen Sommer bis in den Herbst frische, langen Bohnen. Trockenheit ist kein Problem für die Pflanzen, der Ertrag steigt aber deutlich mit guter Bewässerung.
Die Kerne sind zweifarbig, rot mit wenigen weißen Inseln.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Meterbohne (Buschform) Soldier (Samen)

Neu! Meterbohne (Buschform) Soldier (Samen)

Vigna unguiculata subsp. sesquipedalis
Auch von Meterbohnen gibt es verschiedene Formen: Sorten, die wie Stangenbohnen hoch hinaus wollen und Sorten, die wie Buschbohnen wachsen, also niedrig bleiben.
Soldier ist eine solche Busch-Meterbohne.
Die Hülsen werden selbstverständlich nicht so irre lang wie die der rankenden Meterbohne, sie messern aber immerhin 30cm. Also eine kurze Meterbohne :-).
Die Hülsen sind zweifarbig; grün mit roter Maserung. Die Kornfarbe ist weiß, um den Nabel schwarz.
Die Blüten sind der Hingucker: als Knospe gelb, aufgeblüht dann reinweiß und größer als bei normalen Buschbohnen!
Diese Bohnensorte mag Wärme, ein warmer Standort ist wichtig für das Gedeihen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Meterbohne (Buschform) Suranee (Samen)

Neu! Meterbohne (Buschform) Suranee (Samen)

Vigna unguiculata subsp. sesquipedalis
Buschform mit grünen Hülsen und braun gesprenkelten Samen.
Die Pflanzen wachsen auf eine Höhe von 40cm heran, sie ranken nicht.
Die langen Hülsen haben eine feste, knackige Textur und schmecken schön würzig. Es ist eine Sorte aus Thailand, wo diese Bohnenart Grundnahrungsmittel ist.
So ziemlich alles kann gegessen werden: Blüten, junge Triebe, Hülsen und auch die frischen oder getrockneten Samen.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mondbohne (Samen)

Mondbohne (Samen)

Phaseolus lunatus
Mondartig gebogene Hülsen und Samen, die wie Muscheln aussehen! Die getrockneten Bohnenkerne haben einen feinen, buttrigen Geschmack. Eine Delikatesse!
Mondbohnen sind enge Verwandte unserer grünen Stangenbohnen, sie lieben einen sonnigen Standort. Diese Bohnenart stammt aus Peru.


2,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Limabohne/ Mondbohne Christmas (Samen)

Limabohne/ Mondbohne Christmas (Samen)

Phaseolus lunatus
Wunderschöne Limabohne mit rot gefleckten Samen.
Der Geschmack geht in Richtung Esskastanie, also ein ganz besonders feines Aroma!
Diese Bohne benötigt etwas mehr Wärme.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mückenbohne

Mückenbohne (Samen)

Vigna faconitifolia
Ein kurioser Winzling im Bohnensortiment, denn die Samen sind nur 4mm groß.
Grüne Hülsen essbar als auch die weichen und die getrockneten Samen.
Die getrockneten Samen schmecken als Sprossen aus den Kernen besonders lecker, nussig und leicht süßlich.
Wächst ganz anders als die uns bekannten Bohnen: wird nur 20cm hoch aber bis zu 1,5m breit - gemeint ist eine Pflanze! Durch die dichten Triebe und Blätter eine ideale Sommerpflanze für den Garten oder fürs Gewächshaus zur Unkrautunterdrückung auf Beeten mit hohen Gemüsesorten.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mungobohne

Mungobohne (Samen)

Vigna radiata
Die Mungobohne werden Sie schon öfter gegessen haben, als Sie glauben.
Sie ist die Bohne, aus der die „Sojasprossen“ hergestellt werden! Wir Europäer befinden uns in dem Irrglauben, es handele sich dabei um Sojabohnen, da Sojasprossen eigentlich ein falsch gewählter Name ist.
Die „Sojasprossen“ sind ganz einfach zu machen.
Benötigte Zutaten: ein großes Einmachglas, einen Haushaltsgummi, einen Teller, ein kleines Stück Tuch, 1 El Mungobohnensamen.
Samen mit Wasser einen Tag einweichen, Wasser abgießen. Nun das Glas mit dem Gummi und dem Tuch oben verschließen, auf den Kopf stellen. Einen Teller darunterlegen, damit das restliche Wasser aufgefangen werden kann.
Nun Bohnen zwei Tage lang jeweils früh und abends mit Wasser auffüllen, 10 min stehen lassen und Wasser wieder abgießen. Jedesmal wieder das Glas mit dem Tuch auf den Kopf stellen. Am dritten Tag sind die Sojasprossen=Mungobohnensprossen fertig.
Kann genauso mit allen Linsensorten und Kichererbsensorten gemacht werden!

Die Mungobohne kann jedoch noch mehr: im Garten ausgesät kann man die grünen Hülsen ernten, die weichen Samen, die getrockneten Samen.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Puffbohne Crimson Flowered (Samen)

Neu! Puffbohne Crimson Flowered (Samen)

Vicia faba
Eine der wenigen rotblühenden Sorten! Atemberaubend schnell schieben sich die purpurroten Blüten dieser alten Sorte empor, gefolgt von kurzen, aufrecht stehenden Hülsen in denen sich die köstlichen Bohnen befinden. Auch als Zierpflanze ganz toll, z.B. zur Einfassung von Gemüsebeeten.
Puffbohnen können auch in Kübeln angebaut werden, sie sind recht anspruchslos. Die Pflanzen wachsen aufrecht und sind auch bei Wind stabil.
Die Kornfarbe ist olivgrün.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne Extra Precoce a Grano Violetto (Samen)

Puffbohne Extra Precoce a Grano Violetto (Samen)

Vicia faba
Frühreife Sorte mit violetten Bohnenkörnern. Pro Hülse werden bis zu 6 große, sehr zarte Körner gebildet. Die Sorte stammt aus Italien und heißt übersetzt „Extra Frühe mit violetten Samen“ - sie reift auch sehr zeitig.
Rezept: Geröstete Puffbohnen
Puffbohnen über Nacht einweichen. Wasser abgießen und abtropfen lassen. In einer Pfanne mit 2 El Öl bei wenig Hitze etwa 10min rösten, dabei immer gut umrühren. Salzen. Eine leckere Knabberei.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne Habas Verde (Samen)

Puffbohne Habas Verde (Samen)

Vicia faba
Mittelgroß werdende Sorte mit grünen Samen, die auch getrocknet noch ziemlich grün sind.

Rezept: Puffbohnen als Beilage
500g frische Puffbohnenkerne in Wasser weichkochen. Wasser abgießen.
3 Zwiebeln fein hacken und in etwas Öl angießen. Hitze herunterschalten und 1 Becher Crème fraîche und 150g Sahne unterrühren. Kurz ziehen lassen. Je 1 EL gehackten Majoran und Bohnenkraut hinzufügen. Nur noch salzen und pfeffern und sofort servieren. Dazu passt Kurzgebratenes und Kartoffelpüree sehr gut.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne Hangdown (Samen)

Puffbohne Hangdown (Samen)

Vicia faba
Hang Down bildet sehr große Hülsen. Während der Reife stehen die grünen Bohnen noch aufrecht, biegen sich unter der Last der dicken Kerne später gen Boden. Sie hängen herunter, wie der englische Name uns schon verrät.
Sowohl die noch grünen, weichen Bohnenkerne als auch die getrockneten Bohnenkerne werden verwendet. Blüht schwarz-weiß gefolgt von vielen Hülsen pro Pflanze an einem festen aufrechten Stängel, der nicht angebunden werden braucht - wie übrigens bei keiner einzigen Puffbohne. Aussaat schon ab Mitte Februar, denn sie verträgt einige Grade an Minustemperaturen. Rezept: Grüne Puffbohnen mit Rind 150g ausgeschälte (altdeutsch: ausgesäuselte) grüne weiche Puffbohnenkerne, 250g Tomaten, 250g Rindfleisch und 250g rote Paprika, 1 gehackte Zwiebel, 2 Zweige Orangenthymian, 1 Hand voll Petersilie, 1 Glas Weißwein, Salz, Pfeffer Tomaten und Paprika klein schneiden. Rinderstreifen und Paprikastreifen scharf anbraten und Tomaten und Puffbohnen hinzugeben. Mit dem Weißwein ablöschen. 20 min garen. Gezupfte Thymianblättchen zugeben und nochmals 10 min garen. Mit Salz und Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne Karmazyn (Samen)

Puffbohne Karmazyn (Samen)

Vicia faba
Sehr ungewöhnliche und attraktive Puffbohnensorte mit rosafarbenen Samen.
Die Sorte stammt aus Osteuropa und ist dort wegen des hervorragenden Geschmacks und der hohen Erträge beliebt. Die Bohnenkerne schmecken am besten frisch, also wenn sie noch weich sind. Sie werden schnell gar und behalten so auch ihre schöne Farbe. Getrocknete Körner sind dunkler gefärbt, sie sind dann kräftig pink. Die Pflanzen sind robust und bleiben kompakt, sie wachsen überall und haben keine besonderen Ansprüche.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne Reina Mora (Samen)

Puffbohne Reina Mora (Samen)

Vicia faba
Tief brombeerfarbene, sehr große Körner. Die Pflanzen werden etwa 50cm hoch, an jeder Pflanze wachsen zahllose Hüllen in den Blattachseln. Sie reifen früh. Die Hülsen selbst sind etwa mittelgroß.
Die Bohnenkerne entweder frisch essen, wenn sie noch weich sind oder als getrocknete Bohnenkerne verwenden.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne Turkish Tube (Samen)

Puffbohne Turkish Tube (Samen)

Vicia faba
Lange grüne Hülsen. Getrocknet sind die Kerne grünlich-braun. Die Kerne werden besonders groß.

Klassisches Rezept: Dicke Bohnen mit Speck
125g Speck in einer Pfanne auslassen, eine geschnittene Zwiebel zugeben und anbraten. Beiseite stellen. Aus 1 El Mehl und 1 EL Butter eine klassische Mehlschwitze zubereiten umd mit 125ml Gemüsebrühe ablöschen. 500g frische, weiche Puffbohnenkerne dazugeben Würzen mit Salz, Pfeffer, Curry. 4 Knackwürste und ein paar Zweige Bohnenkraut hinzugeben.
Alles köcheln lassen bis die Puffbohnen weich sind.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Neu! Puffbohne Urform (Samen)

Neu! Puffbohne Urform (Samen)

Vicia faba
Kleine, süße Puffböhnchen mit einer Korngröße von „nur“ 1cm, was der Größe einer mittelgroßen Gartenbohne der Art Phaseolus entspricht. Es ist die Urform der Puffbohne, die später durch jahrhundertelange Auslese zu ihrer heutigen Größe gezüchtet wurde.
Diese hier bildet sehr produktive Pflanzen, von nur vier Exemplaren kann man eine leckere Gemüsebeilage für ein Essen ernten. Geerntet wird im Juni.
In den Hülsen sind die weichen Kerne von einem weichen, an Watte erinnernden Flaum umgeben.
Lecker sind die Bohnen halbreif, also noch grün und weich, wenn sie nur kurz gebraten werden, innen sind die dann butterzart, die Haut hat noch Biss.
Die Sorte schmeckt aromatischer als alle ihre Nachfahren. Hat uns richtig gut gefallen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Puffbohne White Windsor (Samen)

Puffbohne White Windsor (Samen)

Vicia faba
Historische Puffbohnensorte, welche einst nur dem amerikanischen Adeligen (Upper Class) vorbehalten war. Die Bohnen sind bei der Ernte im halbreifen Zustand, also wenn sie noch weich sind, sehr hell, fast weiß. Auch die getrockneten Samen haben eine sehr helle, hellgrüne Farbe. Sie galten als chicer und edler als die ordinären Puffbohnen mit grüner Farbe.
Die Sorte hat eine sehr lange Tradition: um 1300 wurde sie von Portugal nach England gebracht und dort vermehrt angebaut. Mit der Neubesiedlung Amerikas gelangte sie dann über den großen Ozean, wo sie die begehrteste Puffbohnensorte der damaligen Zeit wurde.
Selbst Thomas Jefferson soll sie in seinem Garten gehegt und gepflegt haben.
Sie haben einen buttrigen, ganz leicht süßlichen, an Esskastanien erinnernden Geschmack.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Urdbohne

Urdbohne (Samen)

Vigna mungo
4000 Jahre alte Kulturpflanze.
Wurde früher von den Angehörigen der höheren Kasten Indiens bevorzugt wegen des nussig-cremigen Geschmacks. Grüne Bohnenhülsen ebenfalls verwendbar.
Wächst buschig.
Rezept: Urdbohnen mit Pilzen und Kartoffeln
Urdbohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mit frischem Wasser kochen bis sie weich sind.
In der Zwischenzeit gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden und zusammen mit Pilzen anbraten. Bohnen dazugeben.
In einer Schüssel mit 250g Feldsalat, 1 gehackter Zwiebel und frisch geschnittenen Gurkenstreifen vermengen.
Würzen: 1 EL Reisessig, Salz, Pfeffer, 1EL Senf, Ölivenöl.


2,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Sojabohne Agate (Samen)

Sojabohne Agate (Samen)

Glycine max
Hübsche Sojabohnensorte, die original aus Japan stammt. Die Kerne sind braun mit Farbverlauf nach dunkelbraun. Die dunkelbraune Farbe verläuft fein in die helle Grundfarbe. Sie haben einen tollen Geschmack und sind reich an Proteinen. Die Sojabohne Agate reift sehr früh. Die kleinen Pflanzen sind sehr produktiv, was die Ernte sehr vereinfacht. Schon mit wenigen Pflanzen ist immer genügend vorhanden.
Sojabohnen geben übrigens auch einen anderen, leckeren Snack ab.
Rezept: Geröstete Sojabohnen
Bohnen über Nacht in Wasser einweichem, am nächsten Tag das Wasser weggießen und die Bohnen gut abtropfen lassen. In einer Pfanne mit wenig Öl etwas 5min rösten.
Salzen. Fertig.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Sojabohne Black with Green Heart (Samen)

Sojabohne Black with Green Heart (Samen)

Glycine max
Eine schwarze Sojabohne, die innen grün gefärbt ist. Wie es bei uns unzählige Stangenbohnen gibt, existieren in Japan unzählige Sorten Sojabohnen.
Die Samen sind durchschnittlich etwa 0,7cm groß und rundlich geformt, sie glänzen stark.
Beliebt sind die schwarzen Bohnen als würzig-süße Beilage.
Rezept: Süßwürzige Sojabohnen
100g Sojabohnen über Nacht einweichen, das Wasser abgießen und mit frischem Wasser weich kochen, was je nach Alter der getrockneten Samen zwischen 15 min (frisch geerntet) und 50 min (nach drei Jahren Lagerung) dauern kann. 80ml Sojasauce, 3 EL Sirup oder Zucker, 1 El geröstete Sesamkörner und eine gehackte Knoblauchzehe mit 250ml Wasser verquirlen.
Alles aufkochen und die abgegossenen Bohnen hinzufügen. Nochmals kurz aufkochen lassen und ohne Wärmezufuhr noch etwas ziehen lassen.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Sojabohne Envy (Samen)

Sojabohne Envy (Samen)

Glycine max
Samenfeste Sojabohnensorte und selbstverständlich ohne Genmanipulation! Das gibt es tatsächlich auch noch!
Sojabohnen sind die meistangebauten Bohnen weltweit. Auf jedem Kontinent - außer der Arktis und Antarktis - wird diese Bohne kultiviert. Selbst in Europa und Deutschland werden Sojabohnen feldweise angebaut.
Sojabohnen werden zu allen erdenklichen Produkten verarbeitet: Sojamehl, Sojamilch, Sojasauce, Tofu, Sojaöl usw.
Die seltene Sorte Envy hat grüne Kerne.
Sie wächst wie eine Buschbohne, die Hülsen werden in den Blattachseln gebildet und wachsen wie gespiegelt meist paarweise. Sie sind rau und nicht zum Verzehr geeignet. Die Samen sind rund. Sie werden halbreif oder reif geerntet und wie frische Bohnenkerne oder Trockenbohnen verarbeitet. Durchgebohrt geben sie auch hübsche Perlen für Ohrringe und Ketten ab (siehe an Hals und Ohr der verrückten Kollegen).


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Sojabohne Hokkaido schwarz (Samen)

Sojabohne Hokkaido schwarz (Samen)

Glycine max
Diese Sorte wird im rauen Klima der Insel Hokkaido in Japan angebaut.
Die Bohnenkerne sind recht groß, sie sind im getrockneten Zustand 1cm lang. Die Sorte reift trotz ihrer Größe auch bei uns aus.
In Japan gibt es einen Snack Edamame, der aus den grünen Hülsen samt jungen Bohnenkernen bereitet wird.
Rezept: Edamame
Junge, grüne Sojabohnen werden samt grüner Hülse für wenige Minuten in kochendes Wasser gegeben. Dann herausnehmen, abtropfen lassen und salzen.
Man isst die Kerne, indem man die Hülsen in den Mund schiebt, zubeißt und die Hülsen wieder rauszieht, also genau so wie Weißwurst essen. Die Kerne werden dabei rausgedrückt. Die leeren Hülsen isst man nicht mit, sie geben aber noch einmal extra Geschmack beim Zubeißen ab.


3,20 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 159 (von insgesamt 159 in dieser Pflanzengruppe)